MSSC Club – Ready to Cook

Erfreulich zu sehen, wie schnell die Gastronomie auf die Corona-Krise mit kreativen Konzepten reagiert.

MSSC Club, Ready to cook
30. Juli 2020

MSSC Club – Ready to Cook

Erfreulich zu sehen, wie schnell die Gastronomie auf die Corona-Krise mit kreativen Konzepten reagiert.

So haben sich drei Restaurants zusammengetan, von denen ich zwei sowieso schon auf meinem Blog empfehle, um einen Testlauf eines möglichen Lieferservices anzubieten, genannt MSSC Club nach Momo Ramen, Salt & Silver und Bistro Carmagnole.

—»Pünktlich zu erbetener Uhrzeit wird mein schlicht schwarzes „Ready to Cook“-Paket von Jo von Salt & Silver persönlich überreicht.«

Mit dabei zwei Artischocken und zwei Grilled Cheese Sandwiches Deluxe, zweierlei Ramen und Tacos mit Pulled Beef, Kochanleitung inklusive per QR-Code und ich kann die köstlichsten Gerichte sogar mit in unsere Ferien nehmen. Vorbereitet, vorgeschnippelt, vorgekocht und verpackt, so dass jedes Gericht innerhalb von 15 Minuten fertig ist.

Obwohl ich Ramen gegenüber immer etwas skeptisch bin, kann ich meine Begeisterung über die Tantanmen Ramen von Momo Ramen kaum zügeln. Kräftige Hühnerbrühe mit Tantan Aroma-Öl, pikantem Chicken-Hack, Pak Choi, gerösteten Erdnüssen, Szechuan Pfeffer, Koriander und Frühlauch harmonieren miteinander so wohlig und scharf, dass mir ganz warm wird.

—»Ebenso Umami schenkend der Trüffel-Croque mit Champagner-Béchamel aus dem Bistro Carmagnole, gereiften französischen Bergkäsen und Blattspinat, einfach in der Pfanne vorgebraten und im Ofen weiter gebacken.«

Aus dem selben von mir sehr geliebten Restaurant in der Schanze erhitzen wir noch die schon vorgegarte Bretonische Camus-Artischocke wie ein Paket mit Zitrone und Pfeffer verschnürt, um sie mit zweierlei Dips zu geniessen. Schön pikant die Crème Fraîche mit schwarzem Pfeffer und Piment d’Espelette, erfrischend die Cidre-Essig Vinaigrette mit Schalotten.

Als großer Taco-Fan darf selbiges mexikanisches Kit natürlich nicht fehlen. Salt & Silver schmoren über Nacht Rindernacken, und wir fügen die frische Salsa Verde aus Tomatillos, rauchige Chili Mayonnaise, Koriander, würzig eingelegte Zwiebeln und einen Cashew-Koriandersaat-Mais Mix hinzu.

Dass selbst ein Test schon nah an Perfektion reicht, wundert bei der Zusammenstellung der drei Restaurants kaum. Deshalb natürlich auf meinem Blog unter „Á la Tür“, in der Hoffnung, dass dieser Lieferservice regelmäßig verwirklicht wird.


  1. MSCC Club — Ready to Cook, mssc.club
  2. Bistro Carmagnole, Juliusstraße 18, 22769 Hamburg, Schanzenviertel, Deutschland, +494040186115, camille@carmagnole.dewww.­carmagnole.kr
  3. Restaurant Momo Ramen, Margaretenstr. 58, 20357 Hamburg, Eimsbüttel, Deutschland, +494063971996hallo@momo-ramen.demomo-ramen.de
  4. Salt & Silver, St. Pauli Hafenstr. 140, 20359 Hamburg, St. Pauli, Deutschland, +491734274366, mail@saltandsilver.net, saltandsilver.net
Kreuz und quer
Milanese

Milanese

Nach einem tränenreichen Abschied unserer Tochter und der gemeinsamen Zeit am Gardasee tauchen wir in die kulinarischen Welten Mailands ein und sind begeistert.
Tisch mit Kerze im Restaurant Hobenköök im Oberhafen Hamburg

Hobenköök

Im Areal des Oberhafens herrscht eine besondere Atmosphäre, scheinbar abgeschottet von der Hamburger Innenstadt, mit ruhigem Flair und doch so nah.
tulus lotrek, Berlin, Michelinstern, Max Strohe

tulus lotrek*

Wie in einem sehr gemütlichen Wohnzimmer sitzt es sich im tulus lotrek in Berlin Neukölln.
Philipps im Karolinenviertel, Karoviertel

philipps

Sehr spontan kehren wir recht spät am Abend nach viel zu langer Zeit endlich wieder ins philipps im Karolinenviertel ein und haben Glück, den kleinen Tisch an der Garderobe und mit Blick in die Küche zu erwischen.
Philipps im Karolinenviertel, Karoviertel

philipps

Sehr spontan kehren wir recht spät am Abend nach viel zu langer Zeit endlich wieder ins philipps im Karolinenviertel ein und haben Glück, den kleinen Tisch an der Garderobe und mit Blick in die Küche zu erwischen.
Stockholm Restaurants

Stockholmmm­mmh

Einmal Blut geleckt im Maaemo in Oslo, kann ich es gar nicht erwarten weitere Drei-Sterne-Restaurants zu erleben. So zieht es uns im Januar in die Eiseskälte nach Stockholm.
Restaurant 100200 Hamburg

Stundentisch im 100/200*

Einen bezaubernderen Blick auf Hamburg als vom Restaurant 100/200 in Rothenburgsort hat man kaum.
bianc, Hafencity, Matteo Ferrantino

bianc**

Ein absolut kulinarisches Highlight gegen Ende des Jahres war für mich mit Abstand das kürzlich eröffnete bianc in der Hafencity.
Pramerl and the Wolf in Wien, Michelinstern

Pramerl & the Wolf*

Gemütlicher als der kleine Raum mit sechs Tischen vom Pramerl & the Wolf kann ein Restaurant in Wien kaum sein.
About last night

Bau in the Box***

Beeindruckenden Genuss liefert Christian Bau mit seiner „Bau in the Box“ und vier Gängen, die überzeugender nicht sein könnten.

Kochboxen per Post

Nachdem ich gefühlt alle Möglichkeiten to go und geliefert in Hamburg genossen habe, habe ich mir kulinarische Möglichkeiten per Post angeguckt. Hier meine bisherige Ausbeute.

Ebbe und Food

Natürlich verschonte Corona auch Sylt nicht mit dem Beherbergungsverbot im Lockdown und der zwangsweisen Schließung von Restaurants. Letztere haben sich einen Weg überlegt, ihre Gäste trotzdem noch zu verköstigen. Hier eine Übersicht, von Norden nach Süden gegessen.

Cookies Cream*

Von Hamburg nach Berlin sind wir am Valentinstag zumindest kulinarisch in das Cookies Cream gereist.

Bau in the Box***

Beeindruckenden Genuss liefert Christian Bau mit seiner „Bau in the Box“ und vier Gängen, die überzeugender nicht sein könnten.

Kochboxen per Post

Nachdem ich gefühlt alle Möglichkeiten to go und geliefert in Hamburg genossen habe, habe ich mir kulinarische Möglichkeiten per Post angeguckt. Hier meine bisherige Ausbeute.

Ebbe und Food

Natürlich verschonte Corona auch Sylt nicht mit dem Beherbergungsverbot im Lockdown und der zwangsweisen Schließung von Restaurants. Letztere haben sich einen Weg überlegt, ihre Gäste trotzdem noch zu verköstigen. Hier eine Übersicht, von Norden nach Süden gegessen.

Cookies Cream*

Von Hamburg nach Berlin sind wir am Valentinstag zumindest kulinarisch in das Cookies Cream gereist.

Vebruar

Mein erster Dry January liegt hinter mir und ist mir recht leicht gefallen, auch weil ich während Corona in keinerlei Verlockungen wie Abendessen gekommen bin. Den Februar über möchte ich mich nun vegetarisch ernähren, da ich in Restaurants und jetzt To-Go meist die Fleischvariante bestelle und die vegetarischen Optionen ausblende.