Gutsküche

Passend zu der frühlingshaften Luft habe ich mir ein Stück Landleben mit der Frühlingsbox der Gutsküche geholt. 

1. März 2021

Gutsküche

Passend zu der frühlingshaften Luft habe ich mir die Frühlingsbox der Gutsküche geholt. Bezaubernd entrückt von Hamburg entfernt, liegt jene Gutsküche von Rebecca und Matthias Gfrörer seit 2009 auf dem Gut Wulksfelde in Tangstedt und stetig wird erweitert, so dass es sich sehr leicht und entspannt, den ganzen Tag dort verbringen lässt.

Angefangen von dem neu eröffneten GutsDeli, das bald morgens Frühstück und schon jetzt Take-Away-Optionen anbietet, Kaffee und Kuchenspezialitäten über das beständig saisonal mit bio-zertifizierten Lebensmitteln nachhaltig kochende Restaurant, die eigene Landbäckerei und den schönen GutsGarten mit hausgemachten Bio-Soft-Eis.

Alles befindet sich inmitten des Biolandbetriebs Wulksfelde und ist somit natürlich direkt umgeben von den über 40 Sorten Gemüse und Obst sowie Fleisch aus der hofeigenen Aufzucht. Einmal jährlich findet in der Gutsküche ein Abend unter dem Motto „Kochen mit Freu(n)den“ statt, der viele hochkarätige Köche vereint. Dieses Jahr sogar monatlich, wenn wieder möglich, immer mit einem wechselnden Koch, wie zum Beispiel Marco Müller aus Berlin oder Cornelia Poletto, selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Regeln.

Bis dahin konnte ich ein Stück Landleben mit nach Hause nehmen. Ein leicht frisches Ceviche von der Meerforelle mit Frühlauch, Guacamole und einer raffiniert kernigen Granola-Tortilla macht den Anfang. Frühlingshaft geht es weiter mit einem geräucherten Wachs-Ei mit Kresse-Drillings-Salat und einer herrlichen Frankfurter Sauce. Im Hauptgang folgt ein hofeigenes Angus-Steak mit einer Maultasche, vielfältigem Röstgemüse, Kartoffel-Bete-Gnocchi und einem kräftigen Gremolatajus, um dann mit dem cremigen Gutsküchen „Schokoladen-Royal“-Mousse und einer Portwein-Birne zu enden.

Dabei festigt sich unser Entschluss, bald wieder in die für sich stehende ländliche Oase einzukehren, dann ganztägig mit Kindern, inklusive Spielplatz, Streichelzoo und Hofladen und im besten Fall bei „Kochen mit Freu(n)den“ abschließend.


Gutsküche Wulksfelde, Wulksfelder Damm 15, 22889 Tangstedt, Deutschland, +494064419441, info@gutskueche.de, gutskueche.de.

Kreuz und quer
Restaurant Courtier im Weissenhaus

Weissenhaus

Eine herrlichere und unkompliziertere Auszeit als auf Weissenhaus kann ich mir gar nicht vorstellen.
Vermeer

Amsterdam

Ein Wochenende zu viert in Amsterdam, und es fällt mir gar nicht leicht, die richtigen Restaurants auszuwählen.
Restaurant HACO, St. Pauli, Björn Juhnke

Restaurant HACO

Wow! Was für eine unerwartete und dadurch umso erfreulichere Überraschung.
Rote Wand Chefs Table, Zug am Arlberg

Rote Wand Chef’s Table

Wow! Kaum kann ich meiner Begeisterung Ausdruck verleihen, so außergewöhnlich und bereichernd war der Abend am Rote Wand Chef’s Table im alten Zuger Schualhus. 

Ebbe und Food

Natürlich verschonte Corona auch Sylt nicht mit dem Beherbergungsverbot im Lockdown und der zwangsweisen Schließung von Restaurants. Letztere haben sich einen Weg überlegt, ihre Gäste trotzdem noch zu verköstigen. Hier eine Übersicht, von Norden nach Süden gegessen.
Vermeer

Amsterdam

Ein Wochenende zu viert in Amsterdam, und es fällt mir gar nicht leicht, die richtigen Restaurants auszuwählen.

Klinkerbar

Auch in der kleinen Klinkerbar im Eppendorfer Weg fühlen wir uns ganz genauso gut behütet wie im Klinker selbst. Weinflaschen und Blumen schimmern im Kerzenlicht auf rustikalen Holztischen vor der einladend bläulichen Wand, gegenüber Leichtigkeit mit Gold angehauchten Vögeln und Tischchen direkt im Fenster. 

[fe]Tisch by Stefan Fäth

Hervorragend wurde unser Frühstückstisch von dem ganz neuen, noch nicht mal eröffneten [fe]Tisch by Stefan Fäth gedeckt – Eine Fusion von Stefan Fäth vom Jellyfish und Schmidt & Schmidtchen, von Café und Bistro, in der GALLERIA Einkaufspassage mitten in Hamburgs Innenstadt.

hæbel

Alles neu macht das hæbel. Nach einer Lockdown bedingten sechsmonatigen Pause erstrahlt das kleine Restaurant in der Paul-Roosen-Straße in neuem Glanz.
About last night
Restaurant XO Seafoodbar Hamburg

XO Seafoodbar

Die neue Karte der XO Seafoodbar von Fabio Haebel hat auch mich endlich wieder nach St. Pauli gelockt, immer umgeben von einer unkomplizierten Lässigkeit und ansteckend guter Stimmung und Musik. 

Hygge

Das Hygge umfasst nicht nur große Gemütlichkeit, sondern steht in Hamburg für mehr als ein einladendes Restaurant und einen kunterbunten Hofladen. More to come…

Izakaya by Dokuwa

In der Location im Karolinenviertel hat sich schon immer eine andere Welt eröffnet, so auch im „Izakaya by Dokuwa“.

Ho Ho Home Delivery

Alle Jahre wieder, so scheint es diesen Dezember. Noch zurückgezogener feiern wir dieses Jahr Weihnachten. Damit dies mit Leichtigkeit und Freude gelingt, sorgen die Folgenden für köstliche Festlichkeit.
Restaurant XO Seafoodbar Hamburg

XO Seafoodbar

Die neue Karte der XO Seafoodbar von Fabio Haebel hat auch mich endlich wieder nach St. Pauli gelockt, immer umgeben von einer unkomplizierten Lässigkeit und ansteckend guter Stimmung und Musik. 

Hygge

Das Hygge umfasst nicht nur große Gemütlichkeit, sondern steht in Hamburg für mehr als ein einladendes Restaurant und einen kunterbunten Hofladen. More to come…

Izakaya by Dokuwa

In der Location im Karolinenviertel hat sich schon immer eine andere Welt eröffnet, so auch im „Izakaya by Dokuwa“.

Ho Ho Home Delivery

Alle Jahre wieder, so scheint es diesen Dezember. Noch zurückgezogener feiern wir dieses Jahr Weihnachten. Damit dies mit Leichtigkeit und Freude gelingt, sorgen die Folgenden für köstliche Festlichkeit.

Lanserhof

Eine Woche nur für mich. Besinnend, entgiftend und bereichernd.