ZEIK*

Stampf, Staub, Püree, Ragout, Schaum, Jus, Eis, Chip, Mus, Gelee, Lack, Crème und Gel sind nur einige der raffinierten Verarbeitung der Produkte im Einklang mit Natur und Rhythmus von Maurizio Oster und Team im ZEIK.

ZEIK*

Stampf, Staub, Püree, Ragout, Schaum, Jus, Eis, Chip, Mus, Gelee, Lack, Crème und Gel sind nur einige der raffinierten Verarbeitung der Produkte im Einklang mit Natur und Rhythmus von Maurizio Oster und Team im ZEIK.

Seit Stern und Umbau habe ich es nun endlich wieder zu den sechs Gängen geschafft, die allesamt auch vegetarisch und mit der hervorragenden alkoholfreien, kreativen Begleitung begeistern. Noch immer denke ich gerne zurück an die Komposition von Haselnussöl, Birnensaft und mit Holzkohle geräucherter Schlagsahne, die fast in Richtung Dessert geht. 

Begrüßt werden wir von 4x Rotkohl von den Feldern in Hollenstedt als Mini Taco, auf einem Tapioka Chip, einem Sandwich und Kimchi auf einem gebratenen Kartoffelkloß.

Einem Waldspaziergang gleich zeigt sich das Amuse aus Petersilienwurzelflan, -staub, -, Fichtensprossen und Essig, geröstete Bucheckern und Petersilienöl. Ähnlich begeistert das Sauerteigbrot mit Fassbutter mit einer Thymian-Bohnenkraut Gewürzmischung.

Hagebutteneis mit einem Grünkohlchip, geräuchertes Grünkohlmus in Thymianbutter glasiert und ein fermentierter Grünkohl-Ring aus gesalzenem Apfel umrahmen fermentierten Grünkohlsaft und Petersilienöl und bieten den Einstieg in das von raffinierten Kleinigkeiten bestimmte Menü, dazu köstlich eingekochtes Hagebuttenmark mit winterlichen Gewürzen.

Topinambur, Haselnuss und Birne präsentierten sich als Stampf, Sauce, Flan, Pesto und Chip, Segment, Püree und Gelee und werden von gleich zwei Saucen wie einer aus gerösteten Topinambur Schalen sowie einer aus selbigem Püree komplementiert und ganz genauso vollkommen wie beschrieben, schmeckt es auch.

Folgend ruht das im geräucherten Hühnerfett confierte Zanderfilet neben einem mit Senf-Flan gefüllten Wirsingblatt sowie-ragout. Ein Krokant Zylinder ist gefüllt mit Quinoa Salat, Liebstöckel Hollandaise, Zwiebelpüree, Croutons und wird mit einer Reduktion angegossen. Quitten-Lack verfeinert den zarten Hirschrücken mit Kerbelwurzelpüree und -staub, Quittenmus sowie Hirsch-Jus.

Als Pre-Dessert überdeckt ein süßer Körner-Chip Rotschmier- und Frischkäse mit Spargelessigeis und einer Crème aus gerösteten Sonnenblumenkernen und Zitronenverbene-Öl.

Zwetschge, Rum, Buchweizen und Vanille verzaubern in bekannter Vielfalt, um anschließend mit vier Petit Fours zu verabschieden, wieder an Rotkohl angelehnt, die einen harmonischen Kreis um das gesamte Menü ziehen. Bitte bald wieder zum ZEIK-Mahl.


ZEIK, Sierichstr. 112 , 22299 Hamburg, Winterhude, Deutschland, +494046653531, info@zeik.dezeik.de

Klein und fein

Maquis

Lichterketten und bodentiefe Fenster umrahmen das kleine Maquis, dessen Name für die Dichte des Waldes, das Grün der Wände und das eigenhändige Sammeln von Pilzen und Maronen steht.
Bistro Carmagnole im Schanzenviertel

Bistro Carmagnole

Viel zu lange war ich nicht mehr in dem kleinen, rummeligen und warmen Bistro Carmagnole in der Schanze, und dabei gibt es einem gleich das Gefühl, man war erst vor kurzem hier.
Restaurant XO Seafoodbar Hamburg

XO Seafoodbar

Die neue Karte der XO Seafoodbar von Fabio Haebel hat auch mich endlich wieder nach St. Pauli gelockt, immer umgeben von einer unkomplizierten Lässigkeit und ansteckend guter Stimmung und Musik. 
Restaurant HACO, St. Pauli, Björn Juhnke

Restaurant HACO

Wow! Was für eine unerwartete und dadurch umso erfreulichere Überraschung.

Maquis

Lichterketten und bodentiefe Fenster umrahmen das kleine Maquis, dessen Name für die Dichte des Waldes, das Grün der Wände und das eigenhändige Sammeln von Pilzen und Maronen steht.

hæbel

Alles neu macht das hæbel. Nach einer Lockdown bedingten sechsmonatigen Pause erstrahlt das kleine Restaurant in der Paul-Roosen-Straße in neuem Glanz.
Weckgläser im The Lesser Panda Ramen im Karoviertel in Hamburg

The Lesser Panda Ramen

Alles an der gar nicht mehr so neuen Location von The Lesser Panda Ramen im Karolinenviertel lädt zum Wohlfühlen ein.
Philipps im Karolinenviertel, Karoviertel

philipps

Sehr spontan kehren wir recht spät am Abend nach viel zu langer Zeit endlich wieder ins philipps im Karolinenviertel ein und haben Glück, den kleinen Tisch an der Garderobe und mit Blick in die Küche zu erwischen.
Klinker, Hoheluft

Klinker

Vertraut und gut aufgehoben fühlen wir uns wie immer gleich im Restaurant Klinker, in einer Ecke umrahmt von tafelgrüner Wand, goldenen Akzenten, beleuchtet von Mondgleichen Lampen und mit Blick auf Bar und erhabene Küche.
About last night

Leglers

Still und leise hat Max Legler sein Leglers in Ottensen eröffnet.

Maquis

Lichterketten und bodentiefe Fenster umrahmen das kleine Maquis, dessen Name für die Dichte des Waldes, das Grün der Wände und das eigenhändige Sammeln von Pilzen und Maronen steht.

arc

Weit mehr als ein Pop-Up erahnen lassen könnte, mutet das arc Restaurant an, dieses Mal zu Gast im Klinker.

ZEIK*

Stampf, Staub, Püree, Ragout, Schaum, Jus, Eis, Chip, Mus, Gelee, Lack, Crème und Gel sind nur einige der raffinierten Verarbeitung der Produkte im Einklang mit Natur und Rhythmus von Maurizio Oster und Team im ZEIK.

Leglers

Still und leise hat Max Legler sein Leglers in Ottensen eröffnet.

Maquis

Lichterketten und bodentiefe Fenster umrahmen das kleine Maquis, dessen Name für die Dichte des Waldes, das Grün der Wände und das eigenhändige Sammeln von Pilzen und Maronen steht.

arc

Weit mehr als ein Pop-Up erahnen lassen könnte, mutet das arc Restaurant an, dieses Mal zu Gast im Klinker.

ZEIK*

Stampf, Staub, Püree, Ragout, Schaum, Jus, Eis, Chip, Mus, Gelee, Lack, Crème und Gel sind nur einige der raffinierten Verarbeitung der Produkte im Einklang mit Natur und Rhythmus von Maurizio Oster und Team im ZEIK.

Möstel

„Wo würden wir gerne essen gehen“, und mit dem „Möstel Feine Kost“ in Lemsahl hat sich Christoph Möstel seine Frage selbst beantwortet.