XO Seafoodbar

Näher als  in der XO Seafoodbar bin ich dem Vor-Corona-Gefühl bisher nicht gekommen.

XO Seafoodbar, Fabio Haebel, Paul-Roosen-Strasse

XO Seafoodbar

Näher als  in der XO Seafoodbar bin ich dem Vor-Corona-Gefühl bisher nicht gekommen.

Wahrscheinlich auch, weil ich dort meinen letzten Abend vor dem Lockdown verbracht habe und weil Fabio, Lutz und Jonas es trotz Abstandsregelungen und Mundschutz schaffen, eine unschlagbar persönliche Atmosphäre und Herzlichkeit auszustrahlen.

— »Nicht zu unterschlagen, die große Terrasse in mitten des normalerweise lebendigen St. Paulis und das dezent farbenfrohe Innere des kleinen Restaurants.«

— »Seit zwei Wochen nun frisch eröffnet, bietet die XO Seafoodbar in St. Pauli Fisch, vegetarisch und vegan an, und wir haben uns zu viert von der ganzen Karte überraschen lassen.«

Wilde Austern aus dem Groninger Wattenmeer mit einer Vinaigrette aus Rhabarberessenz, Verjus, Schalotten und Schnittlauch, eine rohe Förde Garnele mit Krustentierbutter, Spargel und Saiblingskaviar sowie Brot von Jochen Gaues mit aufgeschlagener Fassbutter und Algenkaviar machen den vielfältigen Anfang.

Es folgen Jahrgangssardinen aus 2018 mit Zitronen aus dem Garten des Kochs, Olivenöl und Dinkel-Knäckebrot, ein frischer Romanasalat mit Erbsen, Zucchini, weißer Bohnencreme und gebackenen Kapern und eine hervorragend feine Fischsuppe vom Steinbutt mit Safran, Rogen vom Steinbutt, gebratenen und rohem Fenchel sowie Bronzefenchel.

Die Meeräsche vom Konro-Grill wird begleitet von weißem Zwiebelpüree, Wirsing-Kimchi und ebenso gut die gegrillte Paprika, dehydrierte, rehydrierte und gebratener rote Bete mit Kernöl, Dill, eingelegter Senfsaat und roter Zwiebel.

So fehlt uns nur noch das köstliche Dessert bestehend aus Rhabarber, abgehangenem Topfen und Molke Baiser mit Mohn und die große Freude darüber, dass die von mir sehr geschätzte Paul-Roosen-Straße einen weiteren wunderbaren Ort bekommen hat.


XO Seafoodbar, Paul-Roosen-Str. 22, 22767 Hamburg, St. Pauli, Deutschland, +4915172423046, because@thisisxo.de, thisisxo.de

Klein und fein
Weinflaschen auf dem Tresen im Restaurant kaalia in Hamburg

kaalia

Bisher ging ich davon aus, eine fast komplette Übersicht über alle Restaurants in Hamburg zu haben, doch nun ist eines fast sechs Jahre unbemerkt geblieben.

Kitsch

Ich muss gestehen, ich mag Musicals wie Rent, Aida oder Elisabeth. Letzteres kam mir nun zu Gute bei der Namenserklärung des Restaurants Kitsch. Denn jener Name stammt aus der Robinson Club-Vergangenheit des Eigentümers Christian, der drei Jahre lang die Rolle des Luchenis und somit das Lied „Kitsch“ mehr als verinnerlicht hat.
Philipps im Karolinenviertel, Karoviertel

philipps

Sehr spontan kehren wir recht spät am Abend nach viel zu langer Zeit endlich wieder ins philipps im Karolinenviertel ein und haben Glück, den kleinen Tisch an der Garderobe und mit Blick in die Küche zu erwischen.
Restaurant HACO, St. Pauli, Björn Juhnke

Restaurant HACO

Wow! Was für eine unerwartete und dadurch umso erfreulichere Überraschung.
Klinker, Hoheluft

Klinker

Vertraut und gut aufgehoben fühlen wir uns wie immer gleich im Restaurant Klinker, in einer Ecke umrahmt von tafelgrüner Wand, goldenen Akzenten, beleuchtet von Mondgleichen Lampen und mit Blick auf Bar und erhabene Küche.

Kitsch

Ich muss gestehen, ich mag Musicals wie Rent, Aida oder Elisabeth. Letzteres kam mir nun zu Gute bei der Namenserklärung des Restaurants Kitsch. Denn jener Name stammt aus der Robinson Club-Vergangenheit des Eigentümers Christian, der drei Jahre lang die Rolle des Luchenis und somit das Lied „Kitsch“ mehr als verinnerlicht hat.
Weinflaschen auf dem Tresen im Restaurant kaalia in Hamburg

kaalia

Bisher ging ich davon aus, eine fast komplette Übersicht über alle Restaurants in Hamburg zu haben, doch nun ist eines fast sechs Jahre unbemerkt geblieben.
Weckgläser im The Lesser Panda Ramen im Karoviertel in Hamburg

The Lesser Panda Ramen

Alles an der gar nicht mehr so neuen Location von The Lesser Panda Ramen im Karolinenviertel lädt zum Wohlfühlen ein.
Restaurant HACO, St. Pauli, Björn Juhnke

Restaurant HACO

Wow! Was für eine unerwartete und dadurch umso erfreulichere Überraschung.
About last night

Hochzeit auf Immenhof

Trippel trappel, Trippel trappel Pony, über Felder durch die Wälder, kreuz und quer

hæbel

Alles neu macht das hæbel. Nach einer Lockdown bedingten sechsmonatigen Pause erstrahlt das kleine Restaurant in der Paul-Roosen-Straße in neuem Glanz.

Alchemist**

Sobald ich vor dem Restaurant Alchemist stehe, öffnet sich wie von Zauberhand die mächtige Eisentür.

Kitsch

Ich muss gestehen, ich mag Musicals wie Rent, Aida oder Elisabeth. Letzteres kam mir nun zu Gute bei der Namenserklärung des Restaurants Kitsch. Denn jener Name stammt aus der Robinson Club-Vergangenheit des Eigentümers Christian, der drei Jahre lang die Rolle des Luchenis und somit das Lied „Kitsch“ mehr als verinnerlicht hat.

Hochzeit auf Immenhof

Trippel trappel, Trippel trappel Pony, über Felder durch die Wälder, kreuz und quer

hæbel

Alles neu macht das hæbel. Nach einer Lockdown bedingten sechsmonatigen Pause erstrahlt das kleine Restaurant in der Paul-Roosen-Straße in neuem Glanz.

Alchemist**

Sobald ich vor dem Restaurant Alchemist stehe, öffnet sich wie von Zauberhand die mächtige Eisentür.

Kitsch

Ich muss gestehen, ich mag Musicals wie Rent, Aida oder Elisabeth. Letzteres kam mir nun zu Gute bei der Namenserklärung des Restaurants Kitsch. Denn jener Name stammt aus der Robinson Club-Vergangenheit des Eigentümers Christian, der drei Jahre lang die Rolle des Luchenis und somit das Lied „Kitsch“ mehr als verinnerlicht hat.

Cölln’s

Sehr gut kann man sich das Cölln’s in der Innenstadt noch im Jahre 1760 vorstellen. Eine Luke zum Hinauswerfen der Austernschalen und das älteste Telefon Deutschlands bezeugen dies ebenso wie die exklusive Abgeschiedenheit der Nischen des Restaurants, zum Austauschen von Geschäftlichem oder anderen Vertraulichkeiten, in denen nur geklingelt werden muss, um etwas nachzubestellen.