Skip to main content

Kitchen Guerilla

Mit Muschelrock Vol. XIII wurden die neuen Räumlichkeiten von Kitchen Guerilla eingeweiht.

11. Dezember 2023

Kitchen Guerilla

Mit Muschelrock Vol. XIII wurden die neuen Räumlichkeiten von Kitchen Guerilla eingeweiht. Tagsüber als Day Drinking Event mit Austerregion und Lallier Champagner, abends in kleiner Runde, fast wie eine Weihnachtsfeier mit lieben Kolleg:innen.

Hervorragende sieben Gänge wurden von Alex Joseph und Marc Mueller erkocht, begleitet von Gastgeber Koral und seiner ansteckenden Liebe zu Genuss sowie von Johannes von Lallier, der zu Intensität, Reinheit, Frische und Tiefe der verschiedenen Champagner erläuterte.

So umhüllte ein knackiges Austernblatt die säuerliche Meeresfrische von Fenchel-Pollen, Salzzitrone und Strand Wermut. In einem Chawanmushi versteckten sich Teile der Wildauster der Nordsee, volles festes Fleisch traf unter dem japanischen Eierstich auf Apfel-Sellerie-Tatar.

Asiatisch mediterran angehaucht, war die handgetauchte Jakobsmuschel in einem grandiosen, pikant sämigen Jangajji Curry mit einem fein zitronigen Sansho Pfeffer Blatt. Frittierte Miesmuscheln folgten einer Istanbul Inspiration von Koral mit Fingerlimette, Taxator Sauce, Walnuss und senfiger Kapuzinerkresse.

Ebenso persönlich die Assoziation von Schwertmuscheln am Strand, die wie Legosteine unter den Füßen knirschen, am Strand gegrillt, hier mit Seetrauben, Bergamotte Mandel, Olive und einem irren, aufzulöffelnden Sud, dazu sanfte Perlage des Lallier Millesime 2014 Brut.

Mit schön viel Butter zeigten sich die Vongole mit handgepressten Spaghetti, Petersilienkresse und Amalfi Zitrone, bis das zweigeteilte Dessert aus Gewürzschokolade, Tonkabohne und Passionsfrucht den runden Abschluss brachte.

Mehr von der Kitchen Guerilla gibt es mit der türkischen Weihnacht am 16.12. in der Bullerei und hoffentlich bald wieder in der Rentzelstr. 36-40.

Danke, lieber Koral.


Kitchen Guerilla, Rentzelstr. 36-40, 20146 Hamburg, Grindelviertel, Deutschland, +494039809030, contact@kitchenguerilla.com,  kitchenguerilla.com

Kreuz und quer

Petit Amour

In die großen Fußstapfen von Boris Kasprik treten Monique Lingg und Eike Iken mit der Übernahme des Petit Amours, doch irgendwie ganz selbstverständlich.

Mutterland

Beeindruckend vergrößert hat sich das Mutterland Stammhaus, als eine Kombination aus Restaurant mit Bar, Feinkosthandel und gläserner Chocolaterie.

Forsthaus Strelitz

Eigentlich ist das Forsthaus Strelitz ein Restaurant mit Übernachtungsmöglichkeit und doch so viel mehr.

Kitchen Guerilla

Mit Muschelrock Vol. XIII wurden die neuen Räumlichkeiten von Kitchen Guerilla eingeweiht.
Klöster, Zug am Arlberg

Klösterle

Seit über dreißig Jahren fahre ich an den Arlberg zum Skifahren und zum ersten Mal lockt er mich auch kulinarisch.

Lanserhof

Eine Woche nur für mich. Besinnend, entgiftend und bereichernd.

Oma Wilma

Nach 186 Tagen ohne einen Besuch in einem Restaurant durften wir dank der Modellregion auf Sylt, endlich wieder essen gehen.
Tim Raue in Berlin, Michelinsterne

Tim Raue**

Selten bin ich von einem Restaurantbesuch so beglückt und begeistert, wie von Tim Raue in Berlin. So sehr, dass wir uns gleich fragen, wann wir zurückkehren können.
100200 Kitchen, Rothenburgsort, Thomas Imbusch

Wasser & Salz

Unvergleichlich und bereichernd ist jeder Abend im Restaurant 100/200* in Rothenburgsort.
About last night

Criss Studio

„It is criss“ bedeutet auf jamaikanisch so viel wie cool, new, pretty und das umfasst das Criss Studio schon ziemlich gut.

In der Walachei

București kulinarisch in 24 Stunden

arc

Ein Sauerteig namens Herbert, Rhabarberblüten von einem Foodscout gesucht, Saiblingshaut mit Schokolade überzogen und insgesamt zehn herausragende Gänge umfasst die drei Jungs von arc.

The Fontenay

Ein großes Urlaubsgefühl hat mir das The Fontenay beschert.

Criss Studio

„It is criss“ bedeutet auf jamaikanisch so viel wie cool, new, pretty und das umfasst das Criss Studio schon ziemlich gut.

In der Walachei

București kulinarisch in 24 Stunden

arc

Ein Sauerteig namens Herbert, Rhabarberblüten von einem Foodscout gesucht, Saiblingshaut mit Schokolade überzogen und insgesamt zehn herausragende Gänge umfasst die drei Jungs von arc.

The Fontenay

Ein großes Urlaubsgefühl hat mir das The Fontenay beschert.

kropkå

„Irgendwann mache ich meinen eigenen Laden auf!“