Skip to main content

Bistro Bar 5

Eine Bar nach einem in einem Hintergarten in der Schanze gehaltenen Walross benannt, das Restaurant hinter dem roten Vorhang und mein momentanes Highlight.

25. Januar 2024

Bistro Bar 5

Eine Bar nach einem in einem Hintergarten in der Schanze gehaltenen Walross benannt, das Restaurant hinter dem roten Vorhang und mein momentanes Highlight.

Schon seit September beheimatet das PALLAS von Erkan, Robin und Christian gemeinsam mit GOAT.kitchen die Bistro Bar 5, bekocht von Luke und Marcel. So führt es durch die coole Bar, in der ich noch nie war, in einen ehemaligen Tresorraum oder die erhöhte Orangerie, mit Vorhängen und Kunst verhüllt und trifft so zu 100% meinen Geschmack.

Marcel kenne ich noch aus dem hæbel und so werden wir herzlich begrüßt und von einem mit Scamorza gefüllten Raviolo und Tomatensauce überrascht.

Die kleine Karte voller Signature Dishes wird von einem dreigängigen Menü unterstützt, das momentan mit intensiver Möhre, Mole und gepufftem Quinoa entzückt. Doch auch der Römersalat mit gehobelten Champignons, Rinderschinken, fermentiertem Knoblauch und French Dressing oder das fruchtige Rindertatar mit Crème Double steht dem in nichts nach. Dazu hausgemachte Kräuterbutter, Sauerteigbrot, Gepickeltes und Ofenkäse.

Als Hauptgang begeistert das Fried Chicken Sandwich in einer Brioche, saftig mit Gurke und feiner Süße einer Zitronenmayonnaise. Wieder aus dem Menü ruht Skrei auf Kartoffel-Fenchel Gemüse und Chorizo.

Kein Wunder, dass auch beide Desserts von Louisa glücklich erfüllen mit Topfenknödeln, Birnencrème und gerösteter weißer Schokolade und einem Schokoladen Parfait mit Amaranth und Olivenöl.

Zum Abschied wird noch Mokka gereicht und der feste Plan geschmiedet, dringend nach dem Dry January zu Drinks und Tanz, das PALLAS zu besuchen.


Bistro Bar 5 im Pallas, Neuer Pferdemarkt 13, 20359 Hamburg, Schanzenviertel, Deutschland, bb5@pallas.world, pallas.world

Kreuz und quer

Eis Eis Baby

Was für ein schöner Trend, wenn Eisläden sich in den Wintermonaten verwandeln, umzubauende Lokale ihre Fenster öffnen.

meraki

meraki – to do something with soul, creativity and love

Vom mich Suchen und Finden

Relativ spontan, verloren und unruhig bin ich zu meiner ersten 9-tägigen Panchakarma Kur aufgebrochen, in das Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trabach.

Lissabon

Ich liebe es, Städte selbstständig zu Fuß zu erkunden oder auch mit dem Tuc Tuc über die sieben Hügel von Lissabon zu rasen für zufällige kulinarische Entdeckungen und Läden.
Geranium in Kopenhagen, drei Michelinsterne

Geranium***

Nach Maaemo in Oslo und Frantzén in Stockholm sehnte ich mich nach dem dänischen Pendant, dem Restaurant Geranium, ebenfalls mit drei Michelin-Sternen prämiert.

Vom mich Suchen und Finden

Relativ spontan, verloren und unruhig bin ich zu meiner ersten 9-tägigen Panchakarma Kur aufgebrochen, in das Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trabach.

Oma Wilma

Nach 186 Tagen ohne einen Besuch in einem Restaurant durften wir dank der Modellregion auf Sylt, endlich wieder essen gehen.

Kevin Gideon

Ich liebe es neue Städte und ihre Restaurants zu entdecken und so habe ich es das erste Mal nach Oldenburg zu Kevin Gideon geschafft.

Luce d’Oro

Das Highlight unseres Schloss Elmau Trips, wie könnte es anders sein, war mein Abend in dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Luce d’Oro, direkt am Feuer und von Chefkoch Christoph Rainer herzlich begrüßt.
About last night

Louis C. Jacob

Eine Hamburgensie in Nienstedten und laut Thomas Martin „seine Heimat“ seit 26 Jahren.

Jellyfish

An kleinen Holztischchen, mit zurückhaltender Kunst hat sich das Jellyfish von Stefan Fäth seit meinem letzten Besuch gewandelt.

Bistro Bar 5

Eine Bar nach einem in einem Hintergarten in der Schanze gehaltenen Walross benannt, das Restaurant hinter dem roten Vorhang und mein momentanes Highlight.

meraki

meraki – to do something with soul, creativity and love

Louis C. Jacob

Eine Hamburgensie in Nienstedten und laut Thomas Martin „seine Heimat“ seit 26 Jahren.

Jellyfish

An kleinen Holztischchen, mit zurückhaltender Kunst hat sich das Jellyfish von Stefan Fäth seit meinem letzten Besuch gewandelt.

Bistro Bar 5

Eine Bar nach einem in einem Hintergarten in der Schanze gehaltenen Walross benannt, das Restaurant hinter dem roten Vorhang und mein momentanes Highlight.

meraki

meraki – to do something with soul, creativity and love

Vom mich Suchen und Finden

Relativ spontan, verloren und unruhig bin ich zu meiner ersten 9-tägigen Panchakarma Kur aufgebrochen, in das Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trabach.