Lissabon

Ich liebe es, Städte selbstständig zu Fuß zu erkunden oder auch mit dem Tuc Tuc über die sieben Hügel von Lissabon zu rasen für zufällige kulinarische Entdeckungen und Läden.

13. Juli 2022

Lissabon

Ich liebe es, Städte selbstständig zu Fuß zu erkunden oder auch mit dem Tuc Tuc über die sieben Hügel von Lissabon zu rasen für zufällige kulinarische Entdeckungen und Läden.

Bairro Alto Hotel

Sehr wohlgefühlt haben wir uns im Bairro Alto Hotel, auch durch die vielen harmonierenden Naturmaterialien, von Holz über Marmor, Leinen und Keramik. Zum Frühstück im hoteleigenen BAHR Restaurant, Drinks auf der Rooftop Terrace oder Backwaren abends auf dem Kopfkissen aus der Pastelaria, nur die kürzlich eröffnete Cocktailbar 18.68 fehlt mir noch.

CURA

Zu Fuß laufe ich Lissabon hoch zum Restaurant CURA, das mit einem Michelin-Stern prämiert ist und sich im doch hochhausähnlichem Four Seasons Hotel Ritz befindet. Schon vorher schreibt mir aufmerksam Chefkoch Pedro Pena Bastos, dass sich am heutigen Abend sein Sous Chef Rodolfo Lavrador um mich kümmert und auch Sommelier David und mein Kellner Gonzalo stellen sich vor.

Mit direktem Blick in die Küche lerne ich per QR-Code das Meia Cura Menü kennen, das eine kleine Reise vom Norden Portugals nach Süden, inklusive der Azoren stellt. Rasant schnell starten wir mit einem knackigen Tartelette mit Rote Bete, Holunder und Pistazie als Fingerfood. Alle Gänge übrigens immer mit der Empfehlung des Chefs, wie sie jeweils zu essen sind und der Frage, ob dieser Gang noch besser war als der Vorherige. Meist kann ich das guten Gewissens bejahen.

Es folgt ein Tatar vom Thunfisch Bauch mit frischem Meerrettich, begleitet von einer Tomaten-Petersilien Brühe, beides gemeinsam im Mund zu vereinen.

Von den Azoren rührt der Tintenfisch mit Algengel, -butter und Bergamotte Sauce, jener italienisch wie Tagliatelle zu drehen und schön intensiv im Geschmack. Das Brot zeigt sich als ganzer Gang mit sehr krossem Sauerteigbrot, Brioche, einem Käsecracker, Butter mit Heuasche verfeinert und Olivenöl.

Ganz aus dem Norden kommt der jetzt cremige Couscous mit Petersfisch, Herzmuscheln und Romanesco Brokkoli.

Zartes Minhota Rind präsentiert sich mit einer Vielfalt von Rüben, Cashew-Mus und der leichten Fruchtigkeit von Orangen.  Als Pre-Dessert erfrischt Sparkling Wein-Schaum, Erdbeere und Minze bis zu einem vollmundig schokoladigen Nachtisch aus Allerlei aus Kakao mit Pilz und Salzkaramell, bei dem es vor Genuss schwer ist, nicht laut vor sich hin zu summen.

Drei Kleinigkeiten verabschieden mich in mein neu gewonnenes Lissabon und nach einem hervorragenden Abend im CURA.


Bairro Alto Hotel, Praça Luís de Camões 2, 1200-243 Lissabon, Portugal, +351213408288, info@bairroaltohotel.com, bairroaltohotel.com 

CURA, Four Seasons Hotel Ritz, R. Rodrigo da Fonseca 88, 1070-051 Lissabon, Portugal, +351213811401, cura.lis@fourseasons.com, fourseasons.com

 

Kreuz und quer
Contemporary Kitchen Tom Reichstein Contemporary Hamburg

Contemporary Kitchen

Einen besonders schönen Abend hatten wir am Samstag in dem Pop-Up Restaurant der Galerie Tom Reichstein Contemporary.
Restaurant Horváth in Berlin

Horváth**

Für einen Abend nach Berlin, und es zieht mich in das, nach dem österreichischem Schriftsteller benannten Horváth in Kreuzberg.

Mrs. Robinson’s

Endlich wieder Berlin, endlich Mrs. Robinson‘s, denn mehrfach reserviert hatte ich in den letzten Jahren.
Restaurant Domestic in Aarhus

Aarhus

Aarhus für ein Wochenende. Wo eigentlich ein Tag schon reicht, wie wir bei Ankunft merken.

Izakaya by Dokuwa

In der Location im Karolinenviertel hat sich schon immer eine andere Welt eröffnet, so auch im „Izakaya by Dokuwa“.
Noma in Kopenhagen

noma**

Für eine Nacht und ein Restaurant nach Kopenhagen, zieht es mich doch schon lange in das oft benannte beste Restaurant der Welt, ins neu eröffnete noma. 
Weinflaschen auf dem Tresen im Restaurant kaalia in Hamburg

kaalia

Bisher ging ich davon aus, eine fast komplette Übersicht über alle Restaurants in Hamburg zu haben, doch nun ist eines fast sechs Jahre unbemerkt geblieben.

Tim’s

Sein Name ziert das neu eröffnete Tim’s, denn nach so persönlichen Vorstellungen hat Tim Lang sein eigenes Lieblingsrestaurant kreiert.

DLVY

Perfektes Restauranterlebnis für zu Hause.
About last night

BATU

Es war einmal ein kleiner Junge und eine Schildkröte, „Bamboo and the Turtle“, ein chinesisches Märchen, welches Pate für das vor 12 Tagen eröffnete BATU im Schanzenviertel steht.

Tim’s

Sein Name ziert das neu eröffnete Tim’s, denn nach so persönlichen Vorstellungen hat Tim Lang sein eigenes Lieblingsrestaurant kreiert.

São Lourenço do Barrocal

Einen bezaubernden Fleck haben wir mit dem São Lourenço do Barrocal im Landesinneren Portugals entdeckt.

Lissabon

Ich liebe es, Städte selbstständig zu Fuß zu erkunden oder auch mit dem Tuc Tuc über die sieben Hügel von Lissabon zu rasen für zufällige kulinarische Entdeckungen und Läden.

BATU

Es war einmal ein kleiner Junge und eine Schildkröte, „Bamboo and the Turtle“, ein chinesisches Märchen, welches Pate für das vor 12 Tagen eröffnete BATU im Schanzenviertel steht.

Tim’s

Sein Name ziert das neu eröffnete Tim’s, denn nach so persönlichen Vorstellungen hat Tim Lang sein eigenes Lieblingsrestaurant kreiert.

São Lourenço do Barrocal

Einen bezaubernden Fleck haben wir mit dem São Lourenço do Barrocal im Landesinneren Portugals entdeckt.

Lissabon

Ich liebe es, Städte selbstständig zu Fuß zu erkunden oder auch mit dem Tuc Tuc über die sieben Hügel von Lissabon zu rasen für zufällige kulinarische Entdeckungen und Läden.

DLVY

Perfektes Restauranterlebnis für zu Hause.