Sylt Sommer 2021

Noch schneller als sonst ist die Zeit auf Sylt verflogen, dank lieben Austern sammelndem Besuch, vielen Freunden mit Kindern, von Düne zu Düne, Stand-Up Paddling und Schwimmen im Watt, Grillen bei uns, dem Auszug der Austernfischer mit Küken vom Dach, viel zu viel Wein und sehr gutem Essen. 

5. August 2021

Sylt Sommer 2021

Noch schneller als sonst ist die Zeit auf Sylt verflogen, dank lieben Austern sammelndem Besuch, vielen Freunden mit Kindern, von Düne zu Düne, Stand-Up Paddling und Schwimmen im Watt, Grillen bei uns, dem Auszug der Austernfischer mit Küken vom Dach, viel zu viel Wein und sehr gutem Essen.

Hier zehn kulinarische Empfehlungen meiner Sommerferien 2021, inklusive meiner Lieblingsgerichte.

Am häufigsten gegessen habe ich im Dorfkrug. Mittags mit den Kindern für Spaghetti Bolognese, abends für die ganze Artischocke mit Zitronen-Senf-Vinaigrette, das pikante Rinderfilet Tataki mit Papayasalat, Koriander und Röstzwiebeln oder Gemelli im Trüffelsud mit Rinderfilet und frischem Trüffel.

Dorfkrug Bar & Grill

Im Il Ristorante, dem besten Italiener Sylts, bleibe ich immer der klassischen Penne all’Arrabiata treu. 

Während es sich hervorragend im kleinen Johannes King Genussshop am Keitumer Kreisel isst, lassen sich dabei wunderbare Delikatessen und schönste Kochutensilien kaufen. Meist bestelle ich ein kleines, absurd zartes Rinderfilet. 

KAI3 für einen Michelin-Stern, Felix Gabels kulinarische Weltgewandtheit in Form von Nordic Fusion und der großen Aromenreise.

Für raffinierte Hausmannskost zieht es mich regelmäßig zu Chefkoch Nicolas Rathge und seiner Oma Wilma in Keitum, z.B. für „Geeistes Müsli“ mit Keitumer Ziegenkäse, Beeren, Gurke, Cerealien und Focaccia, um nur eines zu nennen. 

Oma Wilma

Sansibar, das wohl beliebteste Restaurant der Insel, ist auch eines meiner Liebsten. Beste Stimmung, Service und sehr gutes Essen von Chefkoch Sebastian Prüßmann und Team. Dort beginne ich meist mit dem Sashimi von Thunfisch mit Sesam-Crème, Teriyaki-Sauce, gefolgt von Kabeljau auf Champagnerkraut und knusprigen Kaiserschmarrn. 

In dem bezaubernden Söl‘ring Hof würde ich immer am liebsten über Nacht bleiben. Auf der Rantumer Düne thronend, verantwortet Jan-Philipp Berner frisch als ganzheitlicher Gastgeber das Haus. Zwei Michelin-Sterne, die sich aus Salkzwiesen und Wattenmeer ergeben. 

Söl’ring Hof

Neu kennengelernt haben wir den S-Point, der uns mit großer Gastfreundschaft, Shakshuka, einem liebevoll kreierten Tagesgericht oder dem selbstgemachten Snickers demnächst häufiger nach Westerland verschlagen wird. 

Für mich das allerbeste Eis gibt es in der Sylter Eismanufaktur: Stracciatella mit weichen Schokoladenstücken, Salzkaramell oder gleich ein kleines Spaghettieeis. 

Gediegen im Bistro Hotel Stadt Hamburg in Westerland für ein hervorragendes Roastbeef und unkompliziert mit Kindern. 

Ein sehr gutes Weinsortiment, Feinkost und beste Beratung gibt es in Tinnum im Vino Vin Sylt.


Kreuz und quer

Sushi by Hu

„Ich überlasse es dir“- so viel Vertrauen wird dem Chefkoch bei Omakase geschenkt und ganz neu auch bei uns in Hamburg und Sushi by Hu.
Salt and Silver, St. Pauli

Salt & Silver x2

In zehn Jahren kulinarisch um die Welt ist das Credo der beiden Salt & Silver Jungs
Cozy und Jo.
Aendre, vegan im Lehmweg Hamburg

ÆNDRÈ

Gestern habe ich zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit im ÆNDRÈ gegessen, und das heisst einiges. So sehr zum Wohlfühlen lädt das neu eröffnete Café am Lehmweg ein.
Heidelberg Restaurants

Ich hab‘ mein Herz in Heidelberg verloren

Wie sehr liebe ich es in alte Gefilde zurückzukehren, wie letztes Wochenende in meine Studienstadt Heidelberg.
Rechberg

Ein Wochenende in Zürich

Ein Wochenende in Zürich, einer meiner liebsten Städte, da ich mich dank zwei Jahren dort wie zu Hause fühle. Viel Neues gibt es zu entdecken, Vertrautes zu besuchen und einiges sehr zu empfehlen.

Deutsche See x Reishunger

Eine perfekte Symbiose von Fisch und Reis haben Deutsche See und Reishunger mit ihrem Sushi Premium-Set kreiert.
Contemporary Kitchen Tom Reichstein Contemporary Hamburg

Contemporary Kitchen

Einen besonders schönen Abend hatten wir am Samstag in dem Pop-Up Restaurant der Galerie Tom Reichstein Contemporary.
100200 Kitchen, Rothenburgsort, Thomas Imbusch

Wasser & Salz

Unvergleichlich und bereichernd ist jeder Abend im Restaurant 100/200* in Rothenburgsort.

Lissabon

Ich liebe es, Städte selbstständig zu Fuß zu erkunden oder auch mit dem Tuc Tuc über die sieben Hügel von Lissabon zu rasen für zufällige kulinarische Entdeckungen und Läden.
About last night

Tante Fichte

Schon lange auf meiner Berlin Liste und von vielen Gastronomen empfohlen, war es dringend an der Zeit, der Tante Fichte einen Besuch abzustatten.

Raus, raus, raus

Regen prasselt auf das Dach, sonst Stille.

Louis,Thomas und ich

Von der Alster an die Elbe hat mich das Hotel Louis C. Jacob gezogen und sehr zu Hause durfte ich mich fühlen.

Frühling, Sommer, Herbst und immer

Ich liebe Hotels. Dieses Aufgeräumte, die weiß bezogenen Betten mit ihren vielen Kissen, flauschige Bademäntel, Roomservice und diese Ruhe.

Tante Fichte

Schon lange auf meiner Berlin Liste und von vielen Gastronomen empfohlen, war es dringend an der Zeit, der Tante Fichte einen Besuch abzustatten.

Raus, raus, raus

Regen prasselt auf das Dach, sonst Stille.

Louis,Thomas und ich

Von der Alster an die Elbe hat mich das Hotel Louis C. Jacob gezogen und sehr zu Hause durfte ich mich fühlen.

Frühling, Sommer, Herbst und immer

Ich liebe Hotels. Dieses Aufgeräumte, die weiß bezogenen Betten mit ihren vielen Kissen, flauschige Bademäntel, Roomservice und diese Ruhe.

Tohru Nakamura in der Schreiberei**

„Wir schreiben Gerichte“ und zwar in neun Gängen von Tohru Nakamura.