Vebruar

Mein erster Dry January liegt hinter mir und ist mir recht leicht gefallen, auch weil ich während Corona in keinerlei Verlockungen wie Abendessen gekommen bin. Den Februar über möchte ich mich nun vegetarisch ernähren, da ich in Restaurants und jetzt To-Go meist die Fleischvariante bestelle und die vegetarischen Optionen ausblende.

3. Februar 2021

Vebruar

Mein erster Dry January liegt hinter mir und ist mir recht leicht gefallen, auch weil ich während Corona in keinerlei Verlockungen wie Abendessen gekommen bin. Den Februar über möchte ich mich nun vegetarisch ernähren, da ich in Restaurants und jetzt To-Go meist die Fleischvariante bestelle und die vegetarischen Optionen ausblende. Irgendwie erscheint eine geschmorte Schulter einfacher mit nach Hause zu nehmen als frische Gnocchi.

Bestens vorbereitet auf 28 fleisch- und fischlose Tage habe ich mich bei meinem ersten Livestream auf Instagram mit dem besten vegetarischen Koch Europas. Paul Ivić hat zwei vegetarische Restaurants, Tian Wien und Tian München, beide mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und das bei insgesamt nur zehn vegetarischen/veganen Michelin-Stern prämierten Restaurants weltweit. Gerade ist sein neustes Kochbuch „Restlos glücklich“ erschienen, in dem nachhaltig, saisonal und regional alles vom Blatt bis zum Stengel verarbeitet wird.

So koche ich vermehrt aus seinem Kochbuch, aus „Flavour“ von Ottolenghi oder „Asien vegetarisch“ von Meera Sodha.  Zudem ist mein absolutes Lieblingsgericht Spinat-Ricotta-Cannelloni, ein eigenes Rezept.

Kartoffelpizza aus „Restlos glücklich“ | Winterpilaw aus „Asien vegetarisch“ | Spinat-Ricotta-Cannelloni

Auch to go gibt es viele schöne Optionen in Hamburg, wo vegetarisch gekocht und beim Essen rein gar nichts vermisst wird. Hier meine aktuellsten Top 5, alphabetisch geordnet:

Das ÆNDRÈ im Lehmweg bietet sogar vegan, zucker- und weizenfrei und erzeugt dennoch einen großartigen tiefen Geschmack in den mittäglichen Gerichten wie Currys oder Suppen.

Das Granat in Ottensen, frisch eröffnet und kulinarisch von der ganzen Welt inspiriert, konzentriert sich immer auf die Qualität des lokalen Produktes und bereichert neben Fleisch und Fisch, auch mit vegetarisch und vegan.

Das Kapara, momentan ohne festen Standort, liefert „Israeli Lazy Brunch“, der es abwechslungsreich mit Hummus, Hallah, Shakshuka, Baba Ganoush und Taboulé vereinend in sich hat.

Das Standard in der Großen Freiheit stillt kulinarische Sehnsucht mit Musik, dekoriertem Eingang und wechselnden, mit Liebe gekochtem Mittagstisch wie Cannelloni, Ribollita oder Artischocken, Dienstag-Donnerstag.

Die Weidenkantine kocht ebenfalls zu 2/3 vegetarisch Dienstags bis Freitags.

Granat | Kapara | Standard

Kreuz und quer
Maaemo

Maaemo***

Ein Jahr lang war es mir vergönnt in Oslo, genauer Grünerløkka zu leben und am schönen Gardermoen Flughafen zu arbeiten.
Blick aus dem Infinity Pool des Hotel Miramonti in Südtirol

Südtirol

Ganz und gar bezaubernd waren unsere zwei Wochen in Italien in den Sommerferien. Allen voran unser Beginn im schönen Südtirol.
tulus lotrek, Berlin, Michelinstern, Max Strohe

tulus lotrek*

Wie in einem sehr gemütlichen Wohnzimmer sitzt es sich im tulus lotrek in Berlin Neukölln.
Rote Wand Chefs Table, Zug am Arlberg

Rote Wand Chef’s Table

Wow! Kaum kann ich meiner Begeisterung Ausdruck verleihen, so außergewöhnlich und bereichernd war der Abend am Rote Wand Chef’s Table im alten Zuger Schualhus. 
XO Seafoodbar, Fabio Haebel, Paul-Roosen-Strasse

XO Seafoodbar

Näher als  in der XO Seafoodbar bin ich dem Vor-Corona-Gefühl bisher nicht gekommen.
Cordo, Berlin,

Cordo*

Zweimal hatte ich schon im Restaurant Cordo reserviert und aufgrund von Corona immer absagen müssen.
Vermeer

Amsterdam

Ein Wochenende zu viert in Amsterdam, und es fällt mir gar nicht leicht, die richtigen Restaurants auszuwählen.
100200 Kitchen, Rothenburgsort, Thomas Imbusch

Wasser & Salz

Unvergleichlich und bereichernd ist jeder Abend im Restaurant 100/200* in Rothenburgsort.
Restaurant Shiori Berlin

Shiori

Einen Abend alleine in Berlin, und ich hätte mir kein besseres Restaurant als das Shiori aussuchen können.
About last night

Ebbe und Food

Natürlich verschonte Corona auch Sylt nicht mit dem Beherbergungsverbot im Lockdown und der zwangsweisen Schließung von Restaurants. Letztere haben sich einen Weg überlegt, ihre Gäste trotzdem noch zu verköstigen. Hier eine Übersicht, von Norden nach Süden gegessen.

Kochboxen per Post

Nachdem ich gefühlt alle Möglichkeiten to go und geliefert in Hamburg genossen habe, habe ich mir kulinarische Möglichkeiten per Post angeguckt. Hier meine bisherige Ausbeute.

Cookies Cream*

Von Hamburg nach Berlin sind wir am Valentinstag zumindest kulinarisch in das Cookies Cream gereist.

Vebruar

Mein erster Dry January liegt hinter mir und ist mir recht leicht gefallen, auch weil ich während Corona in keinerlei Verlockungen wie Abendessen gekommen bin. Den Februar über möchte ich mich nun vegetarisch ernähren, da ich in Restaurants und jetzt To-Go meist die Fleischvariante bestelle und die vegetarischen Optionen ausblende.

Ebbe und Food

Natürlich verschonte Corona auch Sylt nicht mit dem Beherbergungsverbot im Lockdown und der zwangsweisen Schließung von Restaurants. Letztere haben sich einen Weg überlegt, ihre Gäste trotzdem noch zu verköstigen. Hier eine Übersicht, von Norden nach Süden gegessen.

Kochboxen per Post

Nachdem ich gefühlt alle Möglichkeiten to go und geliefert in Hamburg genossen habe, habe ich mir kulinarische Möglichkeiten per Post angeguckt. Hier meine bisherige Ausbeute.

Cookies Cream*

Von Hamburg nach Berlin sind wir am Valentinstag zumindest kulinarisch in das Cookies Cream gereist.

Vebruar

Mein erster Dry January liegt hinter mir und ist mir recht leicht gefallen, auch weil ich während Corona in keinerlei Verlockungen wie Abendessen gekommen bin. Den Februar über möchte ich mich nun vegetarisch ernähren, da ich in Restaurants und jetzt To-Go meist die Fleischvariante bestelle und die vegetarischen Optionen ausblende.

Il Mestiere

Wow! Wenn Aromatherapie auf perfekte Handwerkskunst trifft, und einzigartige Geschmäcker zelebrieren Genuss und fusionieren mit vielfältigen Texturen.