Alte Schmiede Ottensen

Selten erklingt Hufgeklapper durch die Straßen von Ottensen und dennoch ist der Alten Schmiede das Glück holder denn je.

14. Februar 2022

Alte Schmiede Ottensen

Selten erklingt Hufgeklapper durch die Straßen von Ottensen und dennoch ist der Alten Schmiede das Glück holder denn je. Versteckt und doch inmitten des lebendigen Viertels haben sich Helge, Elizabeth und Steffen der Renovierung angenommen und einen ganz besonderen Ort erschaffen. Ein Platz für Lebensmittelhandwerk, Weinverkostungen, Teamevents, Themenkochkurse, Abenden mit “Muscheln satt”, den verlockenden Pop-Ups “Nimm5” und und und:

—»Denn noch “spielen die Drei Restaurant“ nur an drei Abenden im Monat, dies dann herausragend bei den sogenannten Schmiededinnern.«

Gekocht wird aus einem bunten Warenkorb, 4-5 Gänge à la carte blanche, je nachdem was Saison und Region gerade anbieten.

Längs verläuft die Tafel, an dem wir 20, uns gegenseitig Unbekannte zusammenfinden, zum Gespräch und gemeinsamer vorfreudiger Spannung- einige Fans kommen schon zum dritten Mal. Ein Rinder-Bitterballen grüßt mit der Frische von Blutorange und einer Korianderöl-Mayonnaise. Dabei knackiges Kartoffelbrot mit herrlich cremig geschlagener brauner Butter.

Den ersten Gang stellt die Rote Bete mit einer Blauschimmel-Sauce und der feinen Nussigkeit von püriertem Roggen. Gefüllt mit einer großen Wohligkeit und Schwarzwurzel ist die Cannelloni mit gerösteten Haselnüssen, Petersilien- und Bärlauch-Öl in einer samtig süßlichen Beurre Blanc. Ein wunderbar rundes Geschmackserlebnis.

Begleitet wird der Skrei von Frisch Gefischt von Schweinebauch mit Steckrübe, schwarzem Apfelpüree und einer Sauce mit schwarzem Kardamom. Mohnkuchen und -baiser mit Chicorée Salat, gereiftem Birnenmus, geröstetes Mandelöl und weiße karamellisierte Schokosauce stehen für das süß, salzige Dessert und meine Begeisterung dem kompletten Abend gegenüber.

Und tagsüber lohnt sich ebenfalls immer ein Besuch in den kleinen Lebensmittelladen im Hinterhof. Um den kochenden Jungs über die Schulter zu gucken, auf einen Kaffee oder einen Blick in die auch sardische Abteilung.

—»Schmiedeherz, was willst du mehr.«


Alte Schmiede, Bahrenfelder Str. 205 (Hinterhof), 22765  Hamburg, Ottensen, Deutschland, +494032091967, moin@alteschmiede-ottensen.de, alteschmiede-ottensen.de

Kreuz und quer
100200 Kitchen, Rothenburgsort, Thomas Imbusch

Wasser & Salz

Unvergleichlich und bereichernd ist jeder Abend im Restaurant 100/200* in Rothenburgsort.

Ebbe und Food

Natürlich verschonte Corona auch Sylt nicht mit dem Beherbergungsverbot im Lockdown und der zwangsweisen Schließung von Restaurants. Letztere haben sich einen Weg überlegt, ihre Gäste trotzdem noch zu verköstigen. Hier eine Übersicht, von Norden nach Süden gegessen.
Restaurant XO Seafoodbar Hamburg

XO Seafoodbar

Die neue Karte der XO Seafoodbar von Fabio Haebel hat auch mich endlich wieder nach St. Pauli gelockt, immer umgeben von einer unkomplizierten Lässigkeit und ansteckend guter Stimmung und Musik. 

Mutterland

Beeindruckend vergrößert hat sich das Mutterland Stammhaus, als eine Kombination aus Restaurant mit Bar, Feinkosthandel und gläserner Chocolaterie.

Izakaya by Dokuwa

In der Location im Karolinenviertel hat sich schon immer eine andere Welt eröffnet, so auch im „Izakaya by Dokuwa“.

BATU

Es war einmal ein kleiner Junge und eine Schildkröte, „Bamboo and the Turtle“, ein chinesisches Märchen, welches Pate für das vor 12 Tagen eröffnete BATU im Schanzenviertel steht.

Cookies Cream*

Von Hamburg nach Berlin sind wir am Valentinstag zumindest kulinarisch in das Cookies Cream gereist.

Frühling, Sommer, Herbst und immer

Ich liebe Hotels. Dieses Aufgeräumte, die weiß bezogenen Betten mit ihren vielen Kissen, flauschige Bademäntel, Roomservice und diese Ruhe.
Salt and Silver, St. Pauli

Salt & Silver x2

In zehn Jahren kulinarisch um die Welt ist das Credo der beiden Salt & Silver Jungs
Cozy und Jo.
About last night

Leglers

Still und leise hat Max Legler sein Leglers in Ottensen eröffnet.

Maquis

Lichterketten und bodentiefe Fenster umrahmen das kleine Maquis, dessen Name für die Dichte des Waldes, das Grün der Wände und das eigenhändige Sammeln von Pilzen und Maronen steht.

arc

Weit mehr als ein Pop-Up erahnen lassen könnte, mutet das arc Restaurant an, dieses Mal zu Gast im Klinker.

ZEIK*

Stampf, Staub, Püree, Ragout, Schaum, Jus, Eis, Chip, Mus, Gelee, Lack, Crème und Gel sind nur einige der raffinierten Verarbeitung der Produkte im Einklang mit Natur und Rhythmus von Maurizio Oster und Team im ZEIK.

Leglers

Still und leise hat Max Legler sein Leglers in Ottensen eröffnet.

Maquis

Lichterketten und bodentiefe Fenster umrahmen das kleine Maquis, dessen Name für die Dichte des Waldes, das Grün der Wände und das eigenhändige Sammeln von Pilzen und Maronen steht.

arc

Weit mehr als ein Pop-Up erahnen lassen könnte, mutet das arc Restaurant an, dieses Mal zu Gast im Klinker.

ZEIK*

Stampf, Staub, Püree, Ragout, Schaum, Jus, Eis, Chip, Mus, Gelee, Lack, Crème und Gel sind nur einige der raffinierten Verarbeitung der Produkte im Einklang mit Natur und Rhythmus von Maurizio Oster und Team im ZEIK.

Möstel

„Wo würden wir gerne essen gehen“, und mit dem „Möstel Feine Kost“ in Lemsahl hat sich Christoph Möstel seine Frage selbst beantwortet.