Skip to main content

Eis Eis Baby

Was für ein schöner Trend, wenn Eisläden sich in den Wintermonaten verwandeln, umzubauende Lokale ihre Fenster öffnen.

18. November 2023

Eis Eis Baby

Oehlers Eispatisserie

Oehlers Eispatisserie mit meinem allerliebsten Eis in Hamburg verwandelt sich im Winter in eine Konditorei. Zum gemütlichen Einkehren zu Kaffee und Kuchen- und was für welchen!

Ganz genauso kreativ wie die Eissorten findet sich Spekulations-Cheesecake oder Brennnessel neben Milchreis-Kirsche, Polenta-Mandel-Apfel und Zupfkuchen. Zusätzlich dazu gibt es verschiedene Cookies, Zimtschnecken oder Bruchschokolade und immer noch vier der bekannt geliebten Eissorten, die täglich wechseln und bald vielleicht ein DIY Lebkuchenhaus.

The Sandwich Project – Pausenbrot but grown-up

Was für ein schöner Trend, wenn Eisläden sich in den Wintermonaten verwandeln. So ist in Joschis Eisladen für erstmal drei Monate „The Sandwich Project“ eingezogen: Eine Fusion aus Jasmin von „The Special Connection“ am Fischmarkt und Oli von „The Local Bar“. Mit sehr guten Sandwiches auf die Faust, die alle zwei Wochen wechseln, quick und dirty.

Ich habe meine Mittagspause sehr gerne mit Frau Ruben verbracht: Appenzeller und Gouda, Sauerkraut und saure Gurke, Pastrami und Salat zwischen Sauerteig.  Nächstes Mal dann Stracia-Della oder Señor V.

The Window

Aus dem ehemaligen Bairro Alto heraus lockt mich natürlich das Pop-Up „The Window“: Wenn man morgens nicht zu früh kommt und mittags rechtzeitig mit einem sehr guten Smash Burger mit krossem Rand und dem Egg Drop Trend aus Korea.


Kreuz und quer
Contemporary Kitchen Tom Reichstein Contemporary Hamburg

Contemporary Kitchen

Einen besonders schönen Abend hatten wir am Samstag in dem Pop-Up Restaurant der Galerie Tom Reichstein Contemporary.

Bistro Carmagnole

Einmal mit Heinz Strunk frühstücken, das lässt sich ab jetzt im Bistro Carmagnole zumindest vorstellen. Denn nach gut zehn Jahren hat sich Gründer Alvaro seinen langjährigen Freund und Stammgast als neuen Mitstreiter gesucht.

Klinkerbar

Auch in der kleinen Klinkerbar im Eppendorfer Weg fühlen wir uns ganz genauso gut behütet wie im Klinker selbst. Weinflaschen und Blumen schimmern im Kerzenlicht auf rustikalen Holztischen vor der einladend bläulichen Wand, gegenüber Leichtigkeit mit Gold angehauchten Vögeln und Tischchen direkt im Fenster. 

Franzi in Weimar

Geschichtsträchtig liegt das Hotel Elephant mitten am Marktplatz in Weimar als Ort der Begegnungen seit über 300 Jahren.

Lindenhofkeller

»Ich koch‘ so, wie ich Essen selber gern hab-feinbürgerlich«, sagt Sebastian Rösch und genau diese Leidenschaft merkt man dem kürzlich wiedereröffneten Lindenhofkeller an.

Franzi in Weimar

Geschichtsträchtig liegt das Hotel Elephant mitten am Marktplatz in Weimar als Ort der Begegnungen seit über 300 Jahren.
Blick aus dem Infinity Pool des Hotel Miramonti in Südtirol

Südtirol

Ganz und gar bezaubernd waren unsere zwei Wochen in Italien in den Sommerferien. Allen voran unser Beginn im schönen Südtirol.

Söl’ring Hof**

Gleich bei Ankunft werden wir herzlichst von dem frischen ganzheitlichen Gastgeber und Chefkoch des Söl’ring Hofs Jan-Philipp Berner begrüßt. Locker und unverkrampft und wir überglücklich, dass wir dank Warteliste noch einen der begehrten Tische ergattert haben. Besser könnten unsere bezaubernden Sommerferien nicht enden.

arc

Ein Sauerteig namens Herbert, Rhabarberblüten von einem Foodscout gesucht, Saiblingshaut mit Schokolade überzogen und insgesamt zehn herausragende Gänge umfasst die drei Jungs von arc.
About last night

arc

Ein Sauerteig namens Herbert, Rhabarberblüten von einem Foodscout gesucht, Saiblingshaut mit Schokolade überzogen und insgesamt zehn herausragende Gänge umfasst die drei Jungs von arc.

The Fontenay

Ein großes Urlaubsgefühl hat mir das The Fontenay beschert.

kropkå

„Irgendwann mache ich meinen eigenen Laden auf!“

Hotel Heimhude

Ich liebe Urlaub in der eigenen Stadt.

arc

Ein Sauerteig namens Herbert, Rhabarberblüten von einem Foodscout gesucht, Saiblingshaut mit Schokolade überzogen und insgesamt zehn herausragende Gänge umfasst die drei Jungs von arc.

The Fontenay

Ein großes Urlaubsgefühl hat mir das The Fontenay beschert.

kropkå

„Irgendwann mache ich meinen eigenen Laden auf!“

Hotel Heimhude

Ich liebe Urlaub in der eigenen Stadt.

Am Arlberg

Einmal im Jahr esse ich mich durch den Arlberg- was für ein genussvolles Glück.